Filme von Ystad

Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Ystad zwar keine Filme gedreht, aber immerhin kann die Stadt einen großen Stummfilmstar vorweisen: 1887 wurde hier Anna Q. Nilsson geboren. Sie spielte in über 200 US-amerikanischen Stummfilmen mit und wurde zur schönsten Frau der USA gewählt.

2004 entstand in der ehemaligen Flugabwehrhalle im Regementsområdet von Ystad das größte Filmstudio Skandinaviens, Ystad Studios. Hier wurden insgesamt 13 Wallander-Filme gedreht. Der erste Film, „Innan frosten“ (dt. Titel „Vor dem Frost“), erreichte bei seiner Ausstrahlung in Deutschland 4,5 Millionen Zuschauer. Für die Wallander-Filme mit Szenen aus Ystad und Österlen zählte man Zuschauerzahlen von über 130 Millionen.

Außer den Wallander-Filmen wurden in Ystad und Österlen auch der für den Oscar nominierte Film „Den bästa av mödrar“ (dt. Titel „Die beste Mutter“), „Maria Larssons eviga ögonblick“ (dt. Titel „Die ewigen Momente der Maria Larsson“) von Jan Troell, der erste Vampirfilm Schwedens „Frostbiten“ („Vom Frost gebissen“), der Spielfilm „Morgan Pålsson“ der schwedischen Comedy-Serie HippHipp! sowie die dänischen Filme „Tills döden skiljer oss åt“ („Bis dass der Tod uns scheidet“) und „Det som ingen vet“ („Was niemand weiß“) gedreht. 2008 fanden hier die Dreharbeiten für den Adventskalender für Kinder sowie für die von Hepp Film produzierten Filme „Det enda rationella“ (dt. Titel „Eine vernünftige Lösung“) und „Svinalängorna“ (dt. Titel „Bessere Zeiten“) statt.

In der Region Ystad/Österlen entstanden in den letzten Jahren folgende Filme: 

2001 Tinke

2005 Blindgångare („Blindgänger“)

2005 Wallander

2005 Den bästa av mödrar (dt. Titel „Die beste Mutter“)

2005 Frostbiten („Vom Frost gebissen“)

2006 Wallander

2007 Maria Larssons eviga ögonblick (dt. Titel „Die ewigen Momente der Maria Larsson“)

2007 Tills döden skiljer oss åt („Bis dass der Tod uns scheidet“)                                  

2007 Morgan Pålsson

2007 Det som ingen vet („Was niemand weiß“)

2008 Det enda rationella (dt. Titel „Eine vernünftige Lösung“)

2008 Le père de mes enfants (dt. Titel „Der Vater meiner Kinder“)

2008 Sverige är fantastiskt („Schweden ist fantastisch“)

2008 Wallander BBC

2008 Adventskalender „Skägget i brevlådan“      

2008 Kenny begins („Kenny – Wie alles begann“)

2008–2009 Wallander

2009 Wallander BBC

2009 Svinalängorna (dt. Titel „Bessere Zeiten“)

2010 Kyss Mig (dt. Titel „Küss mich“)

2011 Wallander BBC

2012 Wallander 3

2013 Bron II

2013 Bollywoodfilm

2014 The Prosecutor, the Defender, the Father and the Son

2014 Unga Sophie Bell

2014 Wallander BBC

2015 Bron III

2015 Drakhjärta

2015 Trädgårdsgatan

2016 Möte om eftermiddagen

2017 Bron IIII

2017 Syndikatet

 

 

 

 

 

 

Die mittelalterliche Stadt Ystad, die herrliche Natur von Österlen und die endlosen weißen Sandstrände bieten Ruhe, Erholung und Entspannung für gestresste Filmmitarbeiter und Filmproduzenten. 

 

Filmkulisse Ystad – Drehorte erleben

Ystad ist bekannt als Schauplatz verschiedener Filme und Fernsehserien. Lassen Sie sich mit Hilfe der Karte durch Ystad führen und erleben Sie die Originaldrehorte der Filmstadt hautnah. Machen Sie sich auf den Weg!

Bild på mobiltelefon med karta 

Walk of film
In die Spuren des Wallander