Kommissar Wallander

Die Romanfigur Kurt Wallander ist Kriminalinspektor der Polizei in Ystad und Hauptfigur der zehnbändigen Krimireihe des Schriftstellers Henning Mankell.

Schon vor zehn Jahren, etwa ein Jahr nach Erscheinen des ersten Buches, kamen Wallandertouristen nach Ystad. Heute ist das Interesse an Ystad gröβer als je zuvor. Wallander wohnt in der Mariagatan, ist geschieden und hat eine 25-jährige Tochter, Linda. Wallander hat ein-en Hang zur Melancholie und sein Umgang mit anderen Menschen ist dürftig. Auch deshalb beansprucht die Arbeit den gröβten Teil seiner Zeit.

Die gröβte Freude ist seine Tochter, die er allerdings viel zu selten sieht. Kurts Verhältnis zum Vater ist kompliziert, da dieser sich nicht mit der Berufswahl seines Sohnes abfinden kann. Die Treffen der beiden verlaufen auf Grund dessen oft gespannt.

Wallanders Liebesleben ist ausgesprochen unbefriedigend. In der Phase nach der Scheidung sehnt er sich extrem nach seiner Frau und hofft, dass sie zu ihm zurückkehren wird. In einem Moment der Schwäche, macht er sich grob an die Staatsanwältin Anette Brolin ran, wird aber energisch abserviert.

Während Ermittlungen im Baltikum stöβt er auch auf die lettische Übersetzerin Baiba Liepa und verliebt sich in sie. Er hofft, dass sie ihn heiraten und mit ihm nach Schweden ziehen möchte. Sie geht nicht darauf ein, was dazu führt, dass ihr Verhältnis langsam im Sande verläuft.

Seine Essgewohnheiten sind höchst ungesund; unzählige Tassen Automa-tenkaffee täglich und Hamburger oder Pizza am Abend. Auβerdem trinkt er zeitweise viel zu viel, obwohl er weiβ, dass er von Bier schlechte Laune bekommt. Sport ist nichts für Wallander, der am Liebsten jegliche Art der Bewegung vermeidet. Das ist auch einer der Gründe für sein Übergewicht und die Diabetes.

Hin und wieder bezweifelt Wallander, dass er den richtigen Beruf gewählt hat und zieht in Erwägung zu wechseln. Nicht selten übertritt er die Berufsregeln, wenn er der Ansicht ist, dass dies nötig ist, um einen Fall zu lösen. Tief innendrin allerdings liebt er seinen Beruf und weiβ dass er ein guter Polizist ist.

Als seine Tochter Linda sich dazu entschlieβt, in seine Fuβspuren zu treten und bei der Polizei arbeiten möchte, muss sich Kurt weiteren existenziellen Fragen stellen. Das ganze spitzt sich noch zu, als Linda als Polizistin in Ystad antreten will.

 


Kurt Wallander, Kriminalinspektor der Polizei in Ystad

Die Wallanderbücher:
Der Mörder ohne Gesicht, 1991
Hunde von Riga, 1992
Die weiβe Löwin, 1993
Der Mann der lächelte, 1994
Die falsche Fährte, 1995
Die fünfte Frau, 1996
Mittsommermord, 1997
Die Brandmauer, 1998
Wallanders erster Fall, 1999
Vor dem Frost, 2002

Die Wallanderfilme:

Mit Rolf Lassgård, Krister Henriksson und Kenneth Branagh als Kurt Wallander. Mehr auf www.henningmankell.com

 

Neue Wallanderguide kaufen Sie hier! Preis: 50 SEK

 



 

Publicerad 2011-11-14, Uppdaterad 2019-10-14